Am Sonntag, 11.06.2017, nahmen 11 Kämpfer des AktivSport SAXONIA e.V. zusammen mit der Mannschaft der IFK- Deutschland an der IBK- Meisterschaft in Hamburg teil.

Die 11 AS SAXONIA Kämpfer starteten in 8 Kategorien. Es wurde im Poolsystem gekämpft (jeder gegen jeden), so dass jeder bis 7 Kämpfe zu absolvieren hatte.

 

Siegreiches Karate Team

 

Mannschaft der IFK Deutschland

Konstante Leistungen zeigte die Grimmaerin Anna Wandschneider, welche alle drei Kämpfe souverän gewann. Yannik Kögler und Lennox Morenz gewannen durch höchste Konzentration und Umsetzung der Trainingspraxis ihre Kämpfe und holten ebenfalls Gold. Niklas Mortan konnte auf seine gefestigten Techniken und Erfahrungen zurückgreifen und sich somit den ersten Platz sichern. Die Stärke und Qualität, die wir als Verein bieten und stetig selbst entwickelt haben, zeigte sich bei diesem Turnier. In 8 Kategorien wurde 7x Gold, 2 x Silber und 2x Bronze erkämpft. Von den insgesamt 35 Kämpfen wurden alle, bis auf einen, vorzeitig durch Technisches-KO beendet. In 14 Tagen steht nun das letzte Turnier vor den Ferien auf dem Programm. Nachdem die Zeugnisse in Empfang genommen wurden, geht es dann nach Wien zu den "Austrian Open".

Foto: AS SAXONIA e.V.