Die Kämpferinnen und Kämpfer der Wettkampfteams vom AktivSport SAXONIA e.V. und der Sportschule Senshu aus Berlin, welche ebenso im Bundeskader der IFK Deutschland gelistet sind, trafen sich am 08. Oktober 2017 zu einem gemeinsamen vierstündigen Training in Naunhof.

Shihan Michael Schramm, Bundestrainer IFK Deutschland, trainierte mit ihnen intensiv Schlagtechniken an den Pratzen und Kumite (freies Kämpfen). Es wurde ebenso erklärt, wie sich jeder Einzelne mental auf Kämpfe im Wettkampf vorbereiten kann um noch mehr aus sich selber herauszuholen. Das gemeinsame Training wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen und sie freuen sich bereits auf weitere gemeinsame Stunden in Naunhof und Berlin. Derzeit beginnt die Sichtung für weitere Nachwuchskader, welche dann ab Januar wieder europaweit zu Wettkämpfen für die IFK auf der Matte stehen und Deutschland vertreten.

 

Gemeinsames Training mit der Sportschule Senshu aus Berlin

 

Foto: AS SAXONIA e.V.