Zum 20jährigen Vereinsjubiläum präsentierte der AktivSport SAXONIA am ersten Samstag im neuen Jahr eine faszinierende Gala der Kampfkünste.

Zu einer sphärischen Lasershow der Lackierer aus Wurzen, rhythmischen Trommelklängen der Natsumi Taiko Trommlern aus Bad Liebenwerda setzten die Kampfsportler ihr Können und Leistungen in musikalisch perfekt abgestimmter Choreografie in einer Show ihres Gleichen in der Naunhofer Parthelandhalle in Szene.

Faszinierende Lasershow zu Beginn der Show Natsumi Taiko Trommler in Aktion

Durch die „Nacht der Kampfkünste“ führte in einer ausverkauften Parthelandhalle, der Vereinspräsident Michael Schramm und der Weltmeisterin im Kyokushin Karate, Ulrike Winkler, geb. Thiele mit fachlichen Erläuterungen. Von den kleinsten Schützlingen bis zu den Fortgeschrittenen zeigten sie die klassischen Elemente im Kyokushin Karate, Katas (Technikabfolgen gegen imaginäre Gegner) einzeln, in Anwendung und spezieller Aufstellung, Iaido (Weg des Schwertziehens), Enshin Karate, ein Stil, welcher eine Zeit lang im Verein trainiert wurde. Bruchtests mit Holzstielen, Brettern, Baseballschlägern und Steinplatten demonstrierten überzeugend die Technik, Atmung und Kampfgeist der Athleten. Mit Einlagen aus dem Judo und Jjui-Jitsu präsentierte sich der seit Jahren befreundete Wurzener Judo Verein „Asahi“.

Spektakulärer Bruchtest von Michael Schramm Team Kata Vorführung in besonderer Form

Für eine kulinarische Pausenverpflegung sorgten die fleißigen Hände der Eltern der Karatekinder. Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren, der Stadtverwaltung Naunhof, der Feuerwehr Naunhof, dem DRK Muldental, Helfern und Eltern. Ein besonderes Dankeschön gilt dem DEBEKA Team für die Versorgung im VIP Zelt.