Am 09.03.2019 hieß es für das AktivSport SAXONIA-Wettkampfteam auf nach Schweinfurt zum „5th International Young Lions Cup 2019“ der German Kyokushin Union Videnin Dojo.

Da es eines der wenigen deutschen und somit auch näheren Turniere war, fuhr das 19-köpfige Team am Samstag gegen 05:45 Uhr in der Frühe los. Unser Team bestand aus 13 Kämpfern, 3 Kampfrichtern und 3 Coaches bzw. Betreuern. Die Kämpfer konnten, dank eines klaren und üblichen Regelwerks, ihr ganzes Können zeigen.

Nach einem Tag mit vielen spannenden und kurzweiligen Kämpfen, belegten Niklas Mortan, Jessica Krause, Johannes Reuter, Anna Wandschneider und Yannick Kögler Platz 1. Den 2. Platz erkämpften sich Niklas Kögler, Seraphine Statovci, Ron und Nico Nebel, sowie Neele Streller und Lennox Morenz. Platz 3 holten sich Marla Hofmann und Melanie Kirmse. Das starke Auftreten unsere Athleten erweckte große Aufmerksamkeit in den anderen Sportclubs. Damit zahlte sich das vorausgegangene, intensive Ferientraining voll aus. Auch unsere Kampfrichter Christian Wandschneider, Markus Reuter und Brandon Schramm zeigten in ihrer Disziplin ihr Können auf der Matte. Alle drei fungierten als Seiten- und Hauptkampfrichter mit sehr guten und fairen Entscheidungen. Für Christian und Markus war es der erste Einsatz als "Chef auf dem Tatami" (Hauptkampfrichter). Wir danken dem Videnin Dojo - Schweinfurt Kyokushin e.V. für das tolle Turnier und freuen uns schon auf das nächste Mal.

Foto: AS SAXONIA e.V.