Zum vorletzten Turnier starteten am 09.November 16 Teilnehmer des AktivSport SAXONIA Team zum Internationalen Kinder– und Jugendturnier in Schweinfurt. Über 150 Teilnehmer, überwiegend aus Deutschland sowie der Schweiz, Belgien, Ukraine, Tschechien und Ungarn traten vom Videnin Dojo ausgerichteten Wettkampf an.

Jessica Krause konnte ihren ersten Kampf gegen die Tschechin Eliska Kottova vorzeitig beenden und nach weiteren souverän geführten Duellen das höchste Siegertreppchen besteigen. Jolina Bosniatzki, nach Platz eins zur KKJS und 2.Platz zur Deutschen Meisterschaft landete sie nun auf den 1.Platz und konnte sich kämpferisch über ihre Kontrahentinnen behaupten. Nicklas Mortan, Marlon und Marvin Micklitza, Lennox Morenz, Emil Diebel, Neele Streller und Laurence Metzker belegten Platz 2. Ron Nebel, Jannick Kögler, Petar Mikov, Marla Hofmann, Alexander Polack und Niklas Kögler und Helmi Huhn sicherten sich Platz 3. Zeitlich war es für unsere Kämpfer eine besondere Herausforderung, da sie bereits 5Uhr in der Früh losfuhren, um 08.00Uhr die Registrierung erfolgte und 10.00Uhr Start war.

Die letzten Kämpfe liefen bis 21.30 abends und erfolgten im Poolsystem, das heißt jeder gegen jeden in der Kategorie und auf lediglich einer Wettkampffläche. Die Teilnahme war eine gute Vorbereitung für das heutige Turnier in Holland. Einige Teilnehmer sammelten hier ihre ersten Wettkampferfahrungen. Mit zwei ersten Plätzen, sieben zweiten und dritten Plätzen ist das ein gutes Ergebnis für die Athleten des AktivSport Saxonia Team.


 


Foto: AS SAXONIA e.V.