Ausgelassene Stimmung herrschte zum Jubiläumsabend des 10. Sportlerballes in der ausgebuchten Zwenkauer Stadtsporthalle. Aus unserem Verein waren in den Kategorien „Sportlerin des Jahres“, Lara Seydel und „Sportler des Jahres“, Hannes Drechsler nominiert.

Für Hannes war es die erste Nominierung. Er landete auf Platz 5. Ein Ergebnis welches motiviert und auf dem wir aufbauen können. In der Kategorie der Sportlerinnen belegte Lara Platz 2. Nachdem wir 9mal in Folge den Titel „Sportlerin des Jahres“ gewonnen haben, freuen wir uns auch über den 2. Platz. Die Ehrung nahm für die abwesende Lara, Stella Wiesner entgegen. Für den Moderator eine besondere Begegnung. Stella Wiesner stand bereits bei der 1. Sportgala auf der Bühne und wurde damals zur Sportlerin des Jahres gekürt.
Zu dem sehr unterhaltsamen Programm trugen diesmal die fortgeschrittenen Karatekas des Vereins mit einer spektakulären Showeinlage bei. Mit Partnerübungen zur äußeren Abhärtung des Körpers, Bruchtests von Stöcken, eines Baseballschlägers und das Zerschlagen von 9 übereinander gestapelten Steinen, ließen die Akteure das Publikum den Atem anhalten.

Stella Wiesner in Vertretung für Lara Seydel und Hannes Drechsler gemeinsam mit dem Landrat Heny Graichen und dem AktivSport SAXONIA Team

Allen, die Ihre Stimme dieses Jahr für unsere Sportler

Yannick Kögler         (Nachwuchssportler des Jahres),
Jessica Krause        (nom. Nachwuchssportlerin des Jahres),
Lara Seydel              ( 2. Platz Sportlerin des Jahres) sowie
Hannes Drechsler   ( 5. Platz Sportler des Jahres)

gegeben haben, möchten wir Danke sagen!
Danke auch allen Beteiligten, welche zum Erfolg und der Leistung unserer Sportler beigetragen haben. Der spezielle Dank geht hierbei an Sensei Ulrike Winkler, Mentaltrainerin Nicole Paul, Ernährungsberater Uwe von Renteln, Sensei Klaus Scheunpflug, Brandon Schramm, die Betreuer auf Wettkämpfen, den Sponsoren und natürlich unserem Verein AktivSport SAXONIA e.V.

 

Foto: AS SAXONIA e.V.