Endlich wieder Training

Wir konnnten es kaum erwarten. Doch Dank der überaus positiven Entwicklung der momentanen Infektionsraten konnten wir seit dieser Woche wieder aktiv ins Training in unseren Hallen einsteigen.

Das wichtigste Anliegen für uns ist aber die Gesundheit unserer Mitglieder. Deshalb gelten seit dieser Woche folgende Regeln bei uns, wenn man an einem Training teilnehmen möchte:

  • man ist 2-fach geimpft und kann das nachweisen
  • man war in den letzten 6-Monaten Covid-19 positiv, ist genesen und kann dies nachweisen
  • man kann einen tagaktuellen negativen Coronatest nachweisen (bspw. durchgeführt in unserem Testzentrum)
  • für Schüler ab der 1.Klasse kann auch der aktuelle Test der Schule genutzt werden; das Ergebnis des Test muss aber auch bestätigt werden; ein passendes Formular haben wir in den WhatsApp Gruppen geteilt
  • Noch nicht schulpflichtige Kinder brauchen keinen Test mitbringen

Wir konzentrieren uns im Training nur auf kontaktlose Übungen. Fitness, Kihon und Kata.

Wenn der positive Trend weiter anhält, werden wir bald auch wieder Kontaktübungen durchführen.

In jedem Fall freuen wir uns sehr, dass wir endlich wieder trainieren können. Wir freuen uns darüber alle unsere Sportler und Mitglieder wiedersehen zu können. Und wir freuen uns darüber, dass wir unserem Auftrag als Verein wieder gerecht werden können.

Zum Abschluss noch ein paar Eindrücke vom Training:

Lasst uns gemeinsam die Regeln zum Wohle aller befolgen und unsere Trainingseinheiten genießen.

OSU

Gefällt Dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per E-Mail senden