q Glanzleistung bei der Karatemeisterschaft - AktivSport Saxonia e.V.

Glanzleistung bei der Karatemeisterschaft

Bei der internationalen Karate-Jugendmeisterschaft des WKB in den Niederlanden dominierten die Karatekas des AS SAXONIA ihre Gegner. Mit einer Bilanz von 4 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 4 Bronzemedaillen räumten die zwischen 7 und 16 Jahre alten Kämpferinnen und Kämpfer ordentlich ab.

13. April 2024, Zoetermeer: Besondere Aufmerksamkeit erregten die Erstplatzierten Jolina und Joelle Schramm, Emil Diebel sowie Lias Sawatzki. Sie setzten sich eindrucksvoll gegen ihre Gegener durch und gewannen nahezu alle Kämpfe in der jeweiligen Kategorie. An der Meisterschaft in Zoetermeer bei Rotterdam nahmen über 300 Karatekas aus Ländern wie Belgien, Deutschland und den Niederlanden teil. AS SAXONIA war mit einer starken Delegation von 10 Kämpfern, zwei Trainern, drei Kampfrichtern sowie mehreren Betreuern vertreten.

Die vorwiegend wettkampferfahrenen Kämpferinnen und Kämpfer des Dojo AS SAXONIA beeindruckten durch Schlag- und Trittkraft sowie Technikstärke.

Dazu sagte Trainer Michael Schramm: „Jolina hat sich schnell auf ihre Gegnerinnen eingestellt und war von Anfang bis Ende extrem fokussiert. Sie hat alle Kämpfe vorzeitig durch technisches KO gewonnen.“ Und weiter: „Aber auch Joelle, Emil und Lias haben Bestleistungen gezeigt.“ So habe die zehnjährige Joelle durch Fähigkeiten wie Kraft und Willensstärke überzeugt, der zwölfjährige Emil durch Schnelligkeit und taktisches Vorgehen gepunktet und Lias durch Eigenschaften wie Furchtlosigkeit und Widerstandsfähigkeit über seine Gegner triumphiert. Der siebenjährige Lias ist erst seit einem Jahr im Wettkampfteam und hat in der Kategorie bis 30 kg alle vier Kämpfe gewonnen. Trotz gesundheitlicher Herausforderungen im Vorfeld und daraus resultierenden Trainingsausfällen erkämpfte sich die 16-jährige Marla Hofmann eine Silbermedaille in der Kategorie bis 50 kg. Auf dem dritten Platz landeten Pepe Schuster, Juliett Michel, Valentine Sauer und Marvin Micklitza. Elsa Schütze, die erstmals an einem internationalen Wettkampf teilnahm, konnte ebenfalls überzeugen und belegte den vierten Platz.

Das Jugend-Wettkampfteam des AktivSport SAXONIA e.V.

Mit diesen großartigen Leistungen hat der AS SAXONIA erneut gezeigt, dass er zu den Top-Teams im Karate zählt und sich auch international erfolgreich behaupten kann.

Die nächste Meisterschaft findet bereits am 27. April statt. Dann geht es zur Deutschen WKB-Meisterschaft nach Steinfurt.

Gefällt Dir dieser Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
In WhatsApp teilen
Per E-Mail senden