q Spannende Wettkämpfe und großartige Leistungen - AktivSport Saxonia e.V.

Spannende Wettkämpfe und großartige Leistungen

Bei der offenen Landesmeisterschaft der C, D und E-Jugend am vergangenen Samstag sicherte sich Anton Krause den Titel des Landesmeisters. Der Athlet lieferte dem Publikum zusammen mit 177 weiteren Sportlerinnen und Sportlern spannungsgeladene Wettkämpfe.

Naunhof: „Anton ist an diesem Tag über sich hinausgewachsen. Er hat alle drei Kämpfe vorzeitig durch einen Schultersieg gewonnen. Während der Kämpfe musste er sich aus der gefährlichen Brückenlage befreien, konnte aber am Ende, die mit mir abgesprochene Taktik eindrucksvoll umsetzten“, lobte Trainer Marco Fleischer. Besonders der finale Kampf gegen Maxim Slutkovski vom AC Werdau war eine Sensation, denn Anton Krause ließ seinem Trainingspartner aus Taucha durch konsequente Beinangriffe keine Chance und beendete den Kampf vorzeitig durch einen Schultersieg.

Aber auch Constantin Fleischer, der in der Gewichtsklasse bis 24 Kilogramm kämpfte musste sich nicht verstecken. Er gewann die ersten beiden Kämpfe souverän vor Ablauf der Kampfzeit und verlor den finalen Kampf gegen seinen Hauptkonkurrenten Mark Misch nur knapp. Dazu sagte Trainer Marco Fleischer: „Das war ein wahnsinnig spannender Kampf mit ständig wechselnder Führung, der in den letzten Sekunden entschieden wurde.“

Die Parthelandhalle wurde für die Landesmeisterschaft vom KFC Leipzig mit Wettkampfmatten und Kampfrichter-Equipment ausgestattet.

Danke dem KFC Leipzig für die Unterstützung.

Die logistische Herausforderung wurde durch Eltern und Freunde des AC 1990 Taucha sowie durch Helfer vom AS SAXONIA gemeistert.

Für erfrischende ISO-Getränke und Eiweißriegel zur Stärkung der Sportlerinnen und Sportler war der Drogeriemarkt dm in Naunhof verantwortlich. Zusätzlich schaffte der Drogeriemarkt mit farbenfrohen Sonnenschirmen und Sonnenliegen ein sommerliches Ambiente, das den Sportlern und Gästen die Möglichkeit bot, eine kleine und vor allem bequeme Pause einzulegen. Nicht auf den Liegen, sondern in der Wettkampfhalle befanden sich Ehrengäste wie Frank und Beate Billich vom Naunhofer Ingenieur- und Planungsbüro. Das Ehepaar Billich hat sowohl finanziell als auch durch ihre Anwesenheit maßgeblich zu einem gelungenen und erfolgreichen Wettkampftag beigetragen. Bei der Vergabe der Auszeichnungen hielten sie sich aber dezent im Hintergrund. „Ich helfe gerne, muss dabei aber nicht im Mittelpunkt stehen. An diesem Tag geht es um die Sportler“, so Frank Billich im Vorfeld. Pokale gab es in jeder Altersklasse für die besten Techniker und besten Kämpfer. Diese wurden vom Nachwuchs Landestrainer Pavel Flink übergeben. Weitere Ehrungen wurden von Christine Menzel, Präsidentin des Ringer-Verband Sachsen und Tim Billich, Sohn des Hauptsponsors vorgenommen.

Die über vier Stunden langen Kämpfe wurden live und in Echtzeit über einen Livestream im Internet übertragen. Interessierte konnten somit auch von zu Hause aus verfolgen, wie sich die besten Ringerinnen und Ringer an die Spitze kämpften.

https://www.youtube.com/watch?v=aWs5SBOqEuw

AS SAXONIA ist stolz darauf, die Landesmeisterin Magdalena Fleischer, den Mitteldeutschen Meister Constantin Fleischer und seit Samstag den Landesmeister Anton Krause im Ringerteam zu haben.

Die Zusammenarbeit aller Beteiligten hat dazu beigetragen, dass die Ringermeisterschaft zu einem erfolgreichen und unvergesslichen Ereignis wurde.

Wir möchten uns herzlich bei allen Helfern, Freunden, Vereinsmitgliedern und Sponsoren bedanken.

Unser Dank gilt:

Sponsoren werden demnächst eingefügt.

Gefällt Dir dieser Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
In WhatsApp teilen
Per E-Mail senden